Samstag, 1. August 2009

Nähen und Filzen

Nachdem ich schon ziemlich lange nicht mehr genäht habe, ist jetzt diese Tilda Aufbewahrung aus dem Tilda Sommerbuch entstanden.

Schaut nicht zu genau hin die Nähte sind ziemlich schief, da ich natürlich wieder zu faul war die obere Kante ordentlich mit Maßband umzustecken.

Es ist immer dasselbe, erst denke ich das geht schon so, schaut ja gerade aus, dann nähe ich und hinterher ärgere ich mich, da alles krumm und schief ist. Eine sehr schlechte Angewohnheit. Jetzt habe ich mir extra ein gutes Maßband gekauft. :o)


Filzen musste natürlich auch wieder sein. Es ist für die Turnleiterin der Mädels eine schöne Blumenkette entstanden. Sie hat sich sehr gefreut, auch wenn sich die Mädels wieder gezofft haben, wer sie überreichen darf.



Und die Lehrerinnen haben einen Bücherwurm zum Schuljahresabschluß bekommen. Die Mädels haben gefilzt und gefilzt. Herausgekommen sind diese witzigen Gesellen.



Jetzt haben wir endlich Sommerferien und das Wetter passt auch (noch)!
Der weltbeste Vater ist mit allen Mädels an den See gefahren und hat auch noch das Boot mitgenommen.
Ich habe so einen Nachmittag Zeit gehabt das Chaos im Haushalt ein bisschen zu beseitigen, aber wirklich nur ein bisschen.

1 Kommentar:

  1. Huhu, coole Bücherwürmer:-))
    und die Abwandlung in Gnom--Kekse ist klasse:-)))!

    Viele Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen