Dienstag, 6. Oktober 2009

Wenn die Schwiegermutter Geburtstag hat...

ist es immer besonders schwierig ein Geschenk zu finden. Sie hat keine Wünsche, wenn sie etwas braucht kauft sie es sich selbst und Schnick-Schnack mag sie nicht.
Befragt man den Sohn des Geburtstagskindes weiß er auch nicht so genau was seine Mutter mag und verlässt sich gerne auf mich. Also tief in die Kreativkiste greifen und die Kinder zum Thema befragen.
Marlena ist es aufgefallen, das die Oma als einzige Frau in der Familie immer eine Schürze zum Kochen trägt. "Die Oma könnte eine Neue gebrauchen sie hat fast immer die Gleiche an und die hat oft Flecken."

Hier ist das Ergebnis unseres Familiennähnachmittags.

Die große Tochter und ich haben an der Schürze geschneidert (ohne jeglichen Schnitt oder Vorlage), die beiden Kleinen haben mit Liebe und Hingabe das gute Teil bestickt.

Die Oma hat sich sehr gefreut und die Schürze den ganzen Abend getragen.(Ein paar Abnäher oben am Besatz hätten nicht geschadet!)
Einen schönen Tag ,und ich wünsche dir ....

Kommentare:

  1. Die Idee mit der bestickten Schürze finde ich toll. Und daß die Kids auch noch dabei mithelfen konnten ist umso besser.

    Ganz liebe Grüße
    Shippymolkfred

    AntwortenLöschen
  2. Die sieht aber schön aus, vorallem das gestickte.

    AntwortenLöschen
  3. Was steht da? Oma Walli? Wir haben auch eine Oma Walli ;-)))

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen