Sonntag, 17. Januar 2010

Computer...

...sind immer noch nicht meine besten Freunde.
Als vor drei Tagen im Radio gemeldet wurde, das der Internet Explorer Schwierigkeiten hat, schwante mir schon Schlimmes. Also wechselten wir zu Firefox (bzw. mein Mann wechselte und ich schimpfte) Jetzt stehe ich wieder da und kann meine mühsam erworbenen Computerkenntnisse updaten, um in der richtigen Sprache zu bleiben, puhhh!
Vielleicht sollte ich doch mal einen Computerkurs machen," doch wozu, wenn man einen Computerfachmann in der Familie hat" flüstert mein innerer Schweinehund. So ein Kurs steht auf meiner To-Do Lebensliste auf einen der letzten Plätze. Doch ärgert es mich immer wieder, wenn ich mich so blöd anstelle.

Trotz meiner Computerlegasthenie habe ich es geschafft mich ein bisschen auf den Seiten meiner neuen Leserinnen um zuschauen, wobei es bei dir liebes Pilz-Stübchen gar nicht so einfach war dich zu finden. Auch ein herzliches Hallo an SI-Ma, die gerade ziemlich schöne warme Ohren hat mir ihrer neuen Mütze!

Kommentare:

  1. Computerlegasthenie ist ein wirklich passendes Wort für - nicht nur deine - Schwierigkeiten mit den vielen Möglichkeiten des Rechners und des Webs. Ich werde es nie begreifen, wieso diese Dinge so umständlich sein müssen, wieso meine Logik niemals mit der Logik der Programmierer überein stimmt! Und dennoch - bloggen macht Spaß! Dein Foto ist übrigens die Wucht!
    Liebste Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. hi, habe was für dich wenn du magst. neugierig? denn schau doch mal bei mir nach!

    glg anke

    AntwortenLöschen
  3. Ich ärgere mich auch gerade mit dem PC herum!

    Papagena

    AntwortenLöschen
  4. ..liebe Moni! Da kommt ein Stöckchen!! Fangs auf, wenn du magst!

    AntwortenLöschen