Freitag, 15. Januar 2010

Die erste Woche...

ist schon rum!

Und ich muss sagen es hat echt Spaß gemacht wieder zu arbeiten.

Meine Kolleginnen sind sehr nett und helfen mir, wo immer es geht. Der erste Tag war höllenanstengend, die Lautstärke, lauter neue Namen, die Abläufe etc.

Ich kann jedem neuen Kindergartenkind nachfühlen, wenn es nach so einem Tag einen Mittagschlaf braucht ( meiner war eine viertel Stunde lang:))

Doch irgendwie ist es wie mit Radfahren, bestimmte Dinge und Einstellungen verlernt man nicht! Das Selbstbewußtsein steigt auch enorm, wenn einem von allen Seiten gesagt wird, schön das du wieder da bist!

Die organisatorische Seite, wie, wo, wann, wielange, sind meine Kinder versorgt, war auch gut geregelt.

Mein Fazit, drei Tage in der Woche halbtags arbeiten wäre mein Traum. Jeden Tag, würde mein Potential an Chaosbereitschaft im Haushalt übersteigen. Die Krankheitvertretung ist ja wahrscheinlich schon Ende Februar zuende, dann seh ich weiter!

Lieben Dank auch für eure aufmunternden Worte, ein bisschen Schiss hatte ich doch, und die Nacht vor meinem Arbeitsantritt habe ich echt nicht gut geschlafen!
Jetzt ist alles Bestens;)


Die kleine Gretel hat meinen Blog gefunden, was mich sehr freut. Bei dir geht es ja schön gemütlich zu! Rüberwink!

Kommentare:

  1. Freut mich, dass deine erste Woche so gut gelaufen ist.
    Ich denke auch, wenn man erst mal wieder drin ist gewöhnt man sich schnell wieder ans arbeiten und es macht auch Spaß.
    Auch ich würde gerne 2-3 Tage morgens arbeiten, aber so einen Job zu finden ist ja als Erzieherin fast unmöglich. Außerdem würde ich gerne in den Ferien der Kinder gar nicht arbeiten ;-))
    Jetzt brauche ich noch einen passenden Chef und Kiga, der mir all diese Wünsche erfüllt :-)))
    LG, Jess

    AntwortenLöschen
  2. Ach, wie schön, wieder etwas von Dir zu hören!
    Freut mich, dass Dein Einstieg so positiv verlaufen ist!

    Ein schönes Wochenende,
    Papagena

    AntwortenLöschen
  3. Fein, dass der Wiedereinstieg so toll geklappt hat. Drück dir die Daumen, dass es auch nach der Krankheitsvertretung weitergeht.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. Hallo!
    Freut mich, daß Du die 1. Woche gut überstanden hast und es sogar Spaß gemacht hat... So ist es ja oft, man hat Horror vor etwas und dann läuft es viel besser als gedacht! Mein Traum wäre ich 3 halbe Tage zu arbeiten, aber leider nicht machbar... Mich nervt es manchmal 5 Tage arbeiten zu müssen, es wäre schön, auch mal 1-2 Vormittage für sich zu haben bzw. für den Haushalt - wie auch immer (wahrscheinlich ist Haushalt und "man selbst" eins *grins*). Dann wünsche ich Dir ein schönes Wochenende! Liebe Grüße von mir!

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön, dass Du zum Fräulein Honig gefunden hast!
    Ich geselle mich auch sehr gern zu den Verfolgern hier und freue mich schon, mehr von Dir zu lesen!

    LG,
    Sabrina

    AntwortenLöschen