Samstag, 15. Mai 2010

Ein kleines bisschen...

...Kindergeburtstag
Die Einladung ist nach einer Idee von Hier entstanden.
Die Kinder haben sie geliebt und der Löffel wurde zum Lieblingsjoghurtlöffel!


Das gefilzte Picknickdeckchen war ein Herzenswunsch des Geburtstagskindes. Die Kindergartengruppe geht oft in die Natur und so ist ein zusammenrollbares Kissen zum Draufsitzen ganz praktisch.
Mit dem Bändchen kann man es umwickeln und befestigen.


Unser traditionelles Kindergeburtstagsessen "Smileys"
Sie haben uns kurz angelächelt und schon waren sie weg(gefuttert!)


Es war ein schöner, gemütlicher Kindergeburtstag. Und, oh Wunder, kein Kind hatte Grund zu weinen.

Kommentare:

  1. Erstmal nachträglich noch alles Gute. Fein, wenn alles so gut geklappt hat. Ich freu mich immer wieder zu hören, dass es noch normale "Geburtstage" gibt ohne großes Entertainment.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Die Einladungskarte ist aber auch echt eine witzige Idee.
    GLG und einen schönen Sonntag wünscht Dir
    Shippy

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Einladungskärtchen hast Du da gemacht - die kamen sicher gut an!

    Diese "Smileys", sind das Pommes?

    Gruß, Papagena

    AntwortenLöschen
  4. @ Papagena, ja das sind so eine Art Kroketten, gibt es in der Kühltruhe direkt neben den Pommes!

    AntwortenLöschen
  5. Die Idee mit der Löffelkarte ist ja großartig! Und dass keiner weinen musste, ist auch super. Hat mal auch selten. :) Liebe Grüße, nik

    AntwortenLöschen