Dienstag, 4. Mai 2010

Soooo...

..ich tauche aus dem Kommunionswochenende wieder auf.
Wir hatten ein wunderschönes Fest, mit vielen lieben Verwandten und Freunden.
Mein mittleres Töchterlein war ganz verzückt, das so viele nette Leute nur wegen ihr da sind.
Ihr selbstgenähtes Kleidchen war ein Traum, sie sah einfach nur entzückend aus ( das sage ich nicht leichtfertig über meine Kinder, ich bin normalerweise sehr kritisch und mag es gar nicht, wenn Leute ihre Kinder so in den Himmel heben!)
sie ruhte so in sich, war mit dem ganzen Tag einfach nur glücklich!
Das schlechte Wetter war zwar schade, aber kein Beinbruch (den erledigte das kleine Fräuleinchen fast noch einen Tag vor dem Fest, als sie von einer Slakline- Balancierleine fiel!)
Wir stapelten unseren Besuch einfach im Küche, Eß- und Wohnzimmer. Es war sehr gemütlich und das Essen war köstlich!
Jetzt warte ich noch auf einen sonnigeren Tag um ein paar Bilder von meinen Mädels in Festtagsmontur im Garten machen zu können.
Die Dankeskarten sollen ja nicht allzu lange auf sich warten lassen!
Liebe Grüße von der jetzt ganz entspannten Monika, auf die unaufhaltsam ein Kindergeburtstag am Wochenende zu kommt, und sie deshalb nicht mehr lang so entspannt sein wird!!!!!!

Kommentare:

  1. Das klingt wirklich nach einem tollen Fest!
    Kann mir allergins gut vorstellen, dass Du jetzt erst mal alle Viere von Dir streckst!

    Für den Kindergeburtstag wünsche ich viel neue Kraft!!! (Die Tage schlauchen mich immer ungemein!).

    Gruß, Papagena

    AntwortenLöschen
  2. Schön, daß alles soweit gelungen ist (bis auf den Fast-Beinahe-Beinbruck der Jüngsten) und sympathisch, was die Lobhudelei über Deine Kinder betrifft, ich bin da genauso...
    Da wünsche ich Dir viel Spaß beim Kindergeburtstag bzw. den Vorbereitungen, bei uns steht das in 4 Wochen auch wieder an, uff... muß das jetzt auch mal ENDLICH organisieren...
    Viele liebe Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
  3. Manchmal wünscht man sich gemeinerweise als Mutter, dass der Kindergeburtstag nie erfunden worden wäre. Und wie oft habe ich selbst, als ich selbst das Geburtstagskind, oder auch eins meiner Kinder geheult, weil der tolle Tag, dann irgendwie doch nicht so geworden ist, wie erwartet. Die letzten Geburtstage waren richtig toll, ich muss aber gestehen, dass ich das in professionelle Hände gegeben habe z.B. eine Agentenparty in einem Kindermuseum. Ich wünsche dir aber auf jeden Fall viel Geduld, Ruhe, Kraft, Flexibilität und was man noch so braucht an so einem Tag. Dem Geburtstagskind alles Gute und dass es genauso wird, wie es sich das gewünscht hat. Liebe Grüße, nik

    AntwortenLöschen