Sonntag, 26. September 2010

Rate mal...

...wer dir heute etwas Gutes getan hat?

Dieses Rätsel stellte sich mir ganz unverhofft letzte Woche.
Nach dem üblichen "Nachmittags- Kinder-durch- die- Gegend chauffieren", stand ein wunderschöner Herbstblumenstrauß und eine Riesenpackung Merci vor meiner Haustür.
Ich war total verblüfft, suchte nach einem Zettel oder einem Hinweis, ich schaute mich sogar unsinnigerweise um, ob sich jemand versteckt haben könnte!
Doch Nichts!!!!!
Den ganzen restlichen Nachmittag grübelte ich mit meiner Familie, wer uns diese liebe Überraschung bereitet haben könnte!
So dachte meine mittlere Tochter, es war das Nachbarmädchen, weil sie ihr das Waveboard immer ausleiht. Die Kleinste sah darin einen Liebesbeweis der allerbesten Lieblingsfreundin, einfach weil sie sie sooo sehr mag. Die Große mutmaßte, das sich die großen Jungs für die Lieferung eines nicht mehr fahrttüchtigen, aber dennoch reparablen Motorrollers bedanken wollten.
Der beste Ehemann mutmaßte bestimmt insgeheim ob ich einen geheimen Verehrer habe.
(Wehe ihm, wenn er das nicht wenigstens kurz in Erwägung gezogen hat!)

Und ich?
Ich zermarterte mir das Hirn, wem ich in letzter Zeit so etwas großartig Gutes getan hatte, dass ich dieses Geschenk verdient hätte!
Peinlicherweise fielen mir nur liebe Kleinigkeiten ein, die nicht mit der Wucht diese Dankeschönes zu erklären wären!
Nach einem abendlichen Kinobesuch mit meiner besten Freundin, wir haben uns "Eat Pray Love" mit Julia Roberts angeschaut, hüpfte mein bester Ehemann schadenfroh auf dem Sofa auf und ab und rief: "Ich weis wer es war!"
Er lies mich noch geschlagene 5 Minuten zappeln, ehe er herrausrückte!
Per Telefon gab sich der Glücksbringer zu erkennen!
Es war eine liebe Bekannte, deren Tochter ich in meinen Filzkursen kennengelernt habe, und die auch selber einen Kurs bei mir gemacht hat.
Schon im Juli habe ich mit ihr sechs Stunden lang die Schultüten gefilzt, ich meinen Froschkönig, sie ein Orca- und Meermotiv! Wir waren danach total am Ende und froh ins Bett zu können. Bald darauf fuhr sie in Urlaub und später war ich ja weg!
Also bedankte sie sich jetzt auf diese liebenswürdige Weise! Ich weis sie liest jede Menge Blogs mit, aber ich bin mir nicht sicher ob meiner dazugehört.
Du hast uns eine Riesenfreude und viel Spaß beim Rätselraten gemacht. Ich hoffe der Schulanfängerin hat dein Meisterwerk gefallen, ich mochte die Meerschultüte sehr. Leider waren wir zu müde und haben gar nicht drangedacht noch großartig zu fotografieren.

Es war schön zu wissen, das jemand an mich gedacht hat, also werde ich mich demnächst auch bei jemanden bedanken!
Also - ratet mal!

So sah die Packung 10 Sekunden nach dem Öffnen aus, und jeder hatte ein gutes Gefühl im Bauch!
Liebe Grüße
Monika

Kommentare:

  1. Eine wunderschöne Geste!
    Und sehr interessant wieviel Leute euch noch eingefallen sind, wer weiß wann dort der nächste Strauss steht ;)

    lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Monika,
    schön dass Du wieder da bist. Ich dachte schon "Gatte *lange* allein zuhause" :-) Deine Schultüte ist sehr sehr toll geworden wow!
    Liebe Grüsse
    Meret

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Monika, es ist schön zu wissen, dass es Menschen gibt, die an einen denken, oder?!!
    Liebe Grüße, ich denke an dich!
    Die Rosine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Monika,

    ich freue mich sehr, dass Dir der Blumenstrauss gefallen hat! War doch selbstverständlich, dass ich mich noch einmal bei Dir bedankt habe. Ich freue mich schon auf den nächsten Filzabend bei Dir:-)!

    Liebe Grüße

    Nicole

    PS: Natürlich schaue ich jeden Tag bei Dir vorbei!

    AntwortenLöschen