Mittwoch, 27. Oktober 2010

Kennt ihr das....?

Wir essen gemütlich zu Abend. Jedem schmeckt es und es werden immer wieder Scheiben Brot nachgefordert. "Kannst du mir nochmal eine Scheibe abschneiden? " Und nochmal und nochmal! Bis alle pappsatt sind und sich ins Bett rollen. 
Ich räume den Tisch ab, und plötzlich schießt es mir durch den Kopf: "Mist, was gebe ich denn allen Kindelein morgen zur Brotzeit mit?" Alles Brot ist aufgefuttert, Obst reicht nur für eine Pause, Joghurt mögen sie nur bedingt, Kekse haben sie schon am Nachmittag mit ihrer Horde Freunde vernichtet usw. Pausenverkauf gibt es bei uns nicht, und so früh zum Bäcker, naja würde schon gehen, wenn das Bett nicht immer so schön warm wäre!

Gestern fiel mir dann das ultimative Schnellbackbrot in die Hände. Aus dem Buch "Nigella Express" von Nigella Lawson. Sie nennt es "Müslibrot für Faulpelze", und der Name ist Programm!

Es besteht nur aus Früchtemüsli, Mehl, Salz, Wasser, Milch und Hefe. Der Teig geht im Backofen erst mal 45 Minuten bei niedriger Temperatur, dannach wird die Hitze erhöht, und das Brot fertiggebacken.
Ich habe es noch schnell am Abend zusammengerührt und gebacken.
  Es war nur Müsli mit Rosinen da, aber das Brot daraus, ganz pur, nur mit Butter.....lecker! Nächstesmal mache ich es mit einem rosinenfreien Müsli, damit es auch dem größten Töchterlein schmeckt!
Habt eine schöne BROTzeit!
Monika

Kommentare:

  1. Sieht suuuper lecker aus!
    Magst Du das Rezept verraten?

    ;o)...malganzliebguck!

    AntwortenLöschen
  2. Mmmh, dass sieht lecker aus!
    Da hätte ich auch Interesse am Rezept.

    Bitte, bitte und hab einen schönen Tag!
    Annette

    AntwortenLöschen
  3. das passt, gerade gestern habe ich mir das Buch angesehen und es mir aber nicht bestellt, weil ich es so gar nicht kenne und es erst mal vor Ort durchblättern wollte :)
    Grüsse aus der Schweiz
    Irene

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja mal ein geniales Rezept!!!
    Vielen Dank dafür!
    GGGGLG, Melissa

    AntwortenLöschen
  5. Sieht sehr gut aus! So ein Rezept habe ich auch, aber ich dürfte für unsere Kinder nie und niemals Rosinen mit reinbacken......schade.....

    LG,
    Renata

    AntwortenLöschen
  6. *gg*

    Der Klassiker. :)
    Morgens kein Brot mehr da. :)

    Wir haben eigentlich immer "Notfall-Toast" im TK, den man dann scheibenweise auftauen oder gleich toasten kann.

    Aber für den Fall, daß selbst DAS weg ist, klingt das Müslibrot GENIAL!!!

    Ah, gerade Rezept gefunden! http://gourmay.net/cookbooks/muesli-bread/

    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Haaaaaaaaaaaaaalllllllllllllllllllllllooo!
    Was heißt hier denn "Müsli nur mit Rosinen" da?


    Naja gut, nicht jeder mag sie, aber mich kann man mögen!

    Liebe Rosinengrüße

    AntwortenLöschen
  8. @ alle die das Rezept möchten, hat Sandra von Sweebeedoo einen Link gefunden, oder kann mir Internetangsthasen jemand sagen ob ich das darf, das Rezept abschreiben?
    @ Rosine, mit dir möchte ich liebend gerne mal Kaffetrinken, also Rosine nicht im Kuchen sondern zum Kaffee!
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  9. Oh jaaaa, das passiert bei uns auch immer wieder! :-) Super Idee mit dem Müslibrot - werde ich wohl gleich auf den Dienstag ausprobieren müssen *lach*,

    vlg Heike

    AntwortenLöschen