Montag, 4. Juli 2011

Nein, sie sitzt...

noch auf ihrem Stein und schaut sehnsüchtig aufs Meer hinaus.
Töchterchen hat sich einen eigenen Stein ausgesucht.

Ich persönlich mag den Platz ja nicht so besonders, an dem die Kleine Meerjungfrau sitzt. Das gegenüberliegende Ufer finde ich jetzt nicht so romantisch, und ich kann den sehnsüchtigen Blick des Fräuleins aufs offene Meer gut verstehen.


An unserem kleinen Ferienstrand hat die Flut (oder jemand anderes :) eine wunderschöne kleine Flasche hinterlassen. Ich mag die Form und besonders die Farbe.

Meine kleine Flaschenpost wurde dann gleich mit einem Blümchen dekoriert!


Gestöhne meiner Familie: "Jetzt wird sogar das  Ferienhaus noch dekoriert!"
Höre ich da etwa Kritik, nein, die habe ich überhört und ich mag solche kleinen, feinen Sachen!
Einen lieben Gruß
Monika

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen