Samstag, 23. Juli 2011

Sooo...

weiter geht es im Cateringstress,
den jede Mutter eines schulpflichtigen Kindes, mit diversen Hobbys so gut kennt.
Ich liiiebe diese Abschluß-, Sommer-, oder Sonstwasfeste, zu denen man etwas mitbringen soll.
Bei uns waren es das 4. Klasse Grundschulabschlußfest
und das Schulsommerfest zum Thema "Bayern", das ich binnen einer Woche wieder mit Leckereien beliefern durfte!
Hier also die feinen Dinge:
Das Abschlußfest hatte das Thema "Schlaraffenland".
Die Kinder haben ein zauberhaftes Musical einstudiert.
So haben wir unsere Muffins kurzerhand "Schlaruffos"getauft.


 Ich entschuldige mich für die schlechte Bildqualität, aber es war schon kurz vor Mitternacht als die Viecherchen endlich fertig waren, puhhh! (Danke Lisa für deine Hilfe!!!)

Der bayerische Kuchen war mit einem zentimeterdicken Zuckerguß versehen.
Anders hätte ich das Rautenmuster nicht hingekriegt.
Der kneteähnliche Zuckerguss besteht laut Anleitung aus:
500g Puderzucker
40 ml Wasser
und 2TL Glyzerin (aus der Apotheke)
Ich habe aber noch einiges mehr an Puderzucker gebraucht um den Guss schneiden zu können.

 


Apropos Rauten.
Wie zum Himmel§%&$%§.....  schneidet man ordentliche Rauten zu?
Naja, die Kinder haben den Kuchen trotzdem geliebt!
Mir hat er die Geschmacksknospen verklebt :)
Ich hoffe jetzt ist erstmal Schluss mit Feiern, die Ferien nahen.
Und wie kann man unmissverständlich erkennen das bald Ferienzeit ist?
1. Das Wetter ist schei.....!!!!!
2. Die Kinderlein öffnen die Augen, zanken sich, und man wünscht sich jetzt schon die ruhigen Vormittage zurück.
3. Man bezahlt in einem fort schon frühmorgens für Klassenausflüge, Kopierpapier, Geschenke für die Lehrerinnen usw.
4. Die Kinder schauen in der Schule nur noch Filme, haben Vertretungstunden, gehen Wandern und kommen zu allen unmöglichen Zeiten nach Hause (nach der 2.!!! Schulstunde, da lohnt sich doch das Aufstehen gar nicht!)
Na ja, also wir freuen uns auf die Ferien!
Einen lieben Gruß
Monika

Kommentare:

  1. *lach*
    Genauso geht es uns auch momentan hier!
    Schulfest, Kindergartenfest, Lehrer-Verabschiedungs-Picknick, Eltern-Treff...
    Es geht so dahin und man ist fast versucht, sich die Ferien schneller herbei zu wünschen,
    obwohl man doch weiß, dass man spätestens am Tag 3 denkt, wie schrecklich lange doch 6 Wochen sein werden...

    Wünsche starke Nerven für die letzte Woche vor den Ferien!

    Papagena

    AntwortenLöschen
  2. huhu... ich schließ mich absolut an!!! wenn ich nochmal jung wäre, würde ich mir die kinderplanung besser überlegen... oder doch künstliche befruchtung, damit´s vielleicht gleich alle auf einmal kommen!!! :-) wir haben ab nächstem schuljahr den supergau!!! 1 kiga-kind und 3!!! schulkinder in 3!!! unterschiedlichen schulen!!! wobei... je älter sie werden... ab der 5. klasse brauchst keine kuchen für die schule mehr backen!! meine großen haben kommenden freitag um 9!!!!!!!! uhr schule aus....
    ich wünsch euch allen erholsame ferien!
    gglg
    heidi

    AntwortenLöschen
  3. Oh Mann, dass Du bei dem Stress noch so besonders tolle Sachen hinkriegst ;-) Ich bin schon froh, dass bei meiner Großen der Grundschulabschluss das Schullandheim in dieser Woche war - in der Schule wird eh nix mehr gemacht und das ist ein guter Abschluss, ich finde den Zeitpunkt echt super. Nur, dass direkt nach dem Heimkommen noch Gymi-Schulfest war, wo auch alle Zukünftigen eingeladen waren war bissl ungünstig, aber wir haben es rum gebracht - morgen müssen wir allerdings unbedingt noch das Abschiedsbild gestalten, hätt ich fast schon wieder vergessen - Danke für's Erinnern! ;-)
    Einen schönen Sonntag morgen.
    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  4. *lach* es ist doch immer wieder beruhigend, dass es anderen Müttern genauso geht.
    Schulschluß nach 3 Stunden oder man fängt erst nach der ersten Pause an (Oberstufe), Mutter muss aber trotzdem wegen anderm Kind früh raus :-( Geld für dies und Geld für das.
    Wenigstens Kuchen muß man am Gymnasium weniger backen.
    Liebe Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
  5. Hallo!
    Ich hab deinen Blog gerade erst entdeckt, bin nämlich ganz neu hier in Bloghausen!
    Hab mich ein bisschen reingelesen hier bei dir, und ich finds herrlich!
    Du hast ja tolle Sachen für die Schulfeste gezaubert! Da freun sich Kinderaugen und -mund! :o)
    Liebe Grüße und schöne Ferien
    Diana

    AntwortenLöschen
  6. Alle Achtung - so viele Rauten und soooo klein - was für eine liebevolle Art Muffins zu dekorieren.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Mein lieber Scholli - die sind nicht schön, die sind megaschööööön *verliebtguck
    Eine super geniale Ideeeee und ein schnuckeliger Blog ist das hier
    lg Aylin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Monika, du bist eine richtig liebe Bullerbümama♥♥♥
    LG Rosine

    AntwortenLöschen