Donnerstag, 1. September 2011

An apple a day...

...dachte sich auch Lotta unsere Sachenbeschützerin!
Um Euch die netten Topflappen von Joulijou zu zeigen, die ich endlich genäht habe, legte ich sie dekorativ auf unsere schön verwitterte Holzterrasse.
Der Fotoapparat lag wiedermal irgendwo.
Also ab ins Haus und auf Suchexkursion.
Als ich wiederauftauchte mit Fotoapparat und so manchen anderen Dingen, die ich zwar nicht gesucht aber doch endlich wieder gefunden habe, dachte ich mir noch arglos freundlich:" Oh, wie süß, Lotta paßt auf meine Sachen auf!"

Nach erfolgreichen Tausch Äpfelchen gegen Leckerli, fühlte es sich irgendwie feucht in der Umgebung des Aufhängers an!
Komisch, wo war der eigentlich geblieben, und das liebevoll angefrickeltenähte Blättchen, hat das der Herbstwind weggeweht?

Ein Blick in das Hundegesicht und dort stand das schlechte GEWISSEN, in Großbuchstaben!


Äpfel sind ja gesund, oder?
Hier also meine heißßßßgeliebten Topflappen, die jetzt in die Reparatur gehen!

Das Nähen hat Spaß gemacht, wie immer war die Stoffauswahl das Schwierigste!
Einen lieben Gruß!
Monika

Kommentare:

  1. Na, das ist ja wieder einmal eine Geschichte, die das Leben schreibt. Sieht man sowas im Film, ruft man gleich aus, das gibt es doch gar nicht.

    Mußt wohl ein bisschen fester nähen, meine Liebe.

    Die Topflappen sehen klasse aus!
    LG Rosinengrüße ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Topflappen, schöne Stoffkombi! Ich hab auch so einen Rabauken hier, der alles rumschleppt, was nicht Niet und Nagelfest ist. Und das Beste ist, wenn man ihn ertappt: dann lässt er jeweiliges Teil unauffällig aus dem Maul plumpsen und tut als wär nichts gewesen :-)
    Gott sei dank hat er sich noch nicht an meinen Näharbeiten vergriffen!
    Liebe Grüsse, aus dem spanischen Bullerbü,
    Nelli

    AntwortenLöschen
  3. ... nicht nur deinem Hund gefallen die Topflappen :-))) Total schön geworden - die Stoffauswahl ist dir echt super gelungen!!!

    gvlg
    Heike

    AntwortenLöschen
  4. Ja solch einen Sachenbeschützer ( "Benützer" ) haben wir hier auch im Hause... wenn man nicht aufpasst geht auch mal die Holzstricknadel drauf - oder ein heruntergefallener Buntstift wird angenagt auf dem Rasen wiedergefunden... Aber am besten sind die GAAANNNZZZ unschuldig dreinschauenden Augen - ich hab doch nichts gemacht?
    Schöner Bericht!
    Liebe GRüße Tinki

    AntwortenLöschen
  5. *lach* Das kenn ich :-)

    Ich finde die Topflappen und Hund niedlich und würd beide sofort nehmen - mit und ohne Blättchen ;-):-)

    LG
    Anne

    AntwortenLöschen
  6. Nee, wat süüüüüüß ;-))))
    Da kann man (Frau) ja gar nicht böse sein.
    Aber die Topflappen sind toll.
    LG
    Lotta

    AntwortenLöschen
  7. :) so eine haben wir auch, die kleine Hexe... vor allem Topflappen, Geschirrtücher und Putzschwämme "hütet" sie unglaublich gerne.
    Die Apfeltopflappen sind toll!
    Liebe Grüße Dania

    AntwortenLöschen
  8. Och-menno! *lach*
    Das war aber gar nicht fein vom Hundilein!

    Aber ICH finde: die sehen immer noch klasse aus!

    Liebe Grüße,
    Papagena

    AntwortenLöschen
  9. jaa das kenne ich nur zu gut total stolz habe ich meinem mann lederpuschen genäht und sie ihm ans bett gestellt als überraschung. ja mein hund war dann sehr überrascht und fraß promt die ganze sohle!

    lg kerstin

    ach ja sehr sehr schöne äpfelchen!!

    lg kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Solch Hundeaugen kann man einfach nicht böse sein oder?
    Klasse Geschichte und tolle Topflappen.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  11. Hab deinen Blog eben erst entdeckt und möchte dir ein Kompliment machen. Tolle Fotos, tolle Kunst in Stoff und Wort ;-) Liebe Grüße von *um-die-Ecke* Petra

    AntwortenLöschen
  12. Oh, wie süß....also ich für meinen Teil bin froh das du etwas im Haus vergessen hast...sonst könnte ich jetzt vielleicht nicht solche tollen Fotos bewundern. Außerdem sind deine Topflappen sooooo schön....da macht so'ne kleine Macke doch garnix...lach...Lotta ist halt eben ein Mädel... und die stehen nun mal auf schöne Dinge!
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Monika
    Die Topflappen sind süß, Dein vom schlechten Gewissen geplagter Vierbeiner aber noch viel mehr :)
    Auch gefällt mir Deine Frisur sehr gut. Allerdings...30 cm...das ist eine Menge! Hut ab, ich wäre nicht so mutig.
    GLG Shippy

    AntwortenLöschen