Dienstag, 18. Oktober 2011

Was wächst denn da?

Zum erstenmal konnten wir heuer in unserem Garten Weiki ernten.
Was ist das denn?
Weiki wird auch Bayernkiwi genannt und übersteht auch unsere kalten Winter.
Guck mal hier!
Sie schmeckt super und ist wirklich ein Hingucker in der Brotzeitbox.

Man kann sie sogar mit der Schale essen.
Gekauft habe ich die kleinen Pflänzchen schon vor Jahren.
Eines hatte ein blaues Bändchen, das andere ein rosa Bändchen.
Man braucht nämlich Männchen und Weibchen um Früchte ernten zu können.
Was sich da wohl an unserer Carportwand abgespielt hat!
Sodom und Gomorrha!

Einen Kiwigruß aus Bayern!
Monika

Kommentare:

  1. Weiki, weil sie eine Züchtung aus Weihenstephan sind. Ich kenne und liebe sie, leider sind meine letztes Frühjahr restlos erfroren :-( Genießt sie!

    AntwortenLöschen
  2. ohh die sehen lecker aus, leider kenn ich sie nicht..bin immer ganz begeistert, wie schön ihr eure bilder immer macht....
    lg und bis zum nähtreff
    glg sabine

    AntwortenLöschen
  3. Toll, kenn ich gar nicht.
    Iss mal eine fuer mich mit. :0)
    Liebe Gruesse aus Canada
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Ha, ich krieg mich nicht mehr!

    Sodom und Gomorra im Kiwi-Strauch! *lach*

    DAVON hätteste Du Fotos machen sollen,hihi!

    Papagena

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Monika,
    Weiki habe ich, bis jetzt, weder gesehen noch gehört.
    Dann genießt die Früchte mal.
    LG
    Lotta

    AntwortenLöschen
  6. Hab ich gar nicht gekannt! Sieht aber echt lecker aus :-)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Monika,
    das sind wirklich sehr schöne Bilder! Habe ich mir jetzt schon ganz oft angeschaut ... und irgendwie werden sie jedes Mal ein bisschen leckerer! ;0)
    Und außerdem wollte ich mal eben ... ganz kurz nur ... DANKE! :0)

    Herzliche Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen