Montag, 12. Dezember 2011

12 Fotos von meinem 12. Dezember...

Guten Morgen!

Beim Zähneputzen grinst mich gleich die gute Laune an!

Frühstück mit Früchtebrot. 
Bis Vorgestern hätte es mich nur bei dem Wort Früchtebrot schon geschüttelt. Eine Freundin "zwang" mich dann es zu probieren, und was soll ich sagen?
Lecker!
Aber nur, wenn Orangeat und Zitronat in ihre Microteilchen zerkleinert wurden!!!!
Daily Bussines
Bei meinen Kindern wirklich!!! Daily!!
Das Fundstück ist für die Jahreszeit wirklich abenteuerlich, wo kommt bitte die Muschel her?

Wie trinkt ihr den euren Milchschaum?
Geschüttelt oder Gerührt?
Meine Schwester hat ihr Tupperzeugs entrümpelt und ich bekam den Zuschlag für den Milchaufschäumer.
Funktioniert!
Prima!

Maria und Joseph sind auch bei uns unterwegs.
Jeden Tag eine Stufe hinunter, bis...
...sie es endlich bis hierhin geschafft haben!
Damit sie sich nicht verlaufen, haben wir am Samstag auf einem Christkindlmarkt den Bethlehem Wegweiser gekauft!

Hausaufgaben von vier Mädels in vier verschiedenen Klassen an einem Tisch. 
Englisch. Betriebswirtschaft, Mathe und Silbenübungen, die Disziplin stimmt!


Bastel - und Kreativnachmittag im Hause Bullerbü!!
Auch bei uns ist das Schneeflockenfieber angekommen, zu sehen hier!

Ich alte Schachtel bastele Schachteln, um kleine Aufmerksamkeiten für liebe Leute zu verpacken!

Zwischendurch wiedermal Orangen, diesmal aber in einem anderen Aggregatzustand!
Das mittlere Töchterchen lernt gerade stricken - von mir!
Häkeln hat sie in der Schule gelernt und jetzt war es eben Zeit fürs Stricken. 
Ich machte mich ja auf das Schlimmste gefasst - aber alles gut!
Die Handhaltung und Fadenführung kannte sie schon vom Häkeln und alles andere begriff sie schnell.
Jetzt fehlen nur noch die linken Maschen.
Puhhh!
Tochter klein  stricklieselte unterdessen fröhlich neben uns und erzählte und erzählte!
Handarbeitsgemütlichkeit eben!
So einen gemütliche 12. Dezemberabend wünsche ich euch auch!
Heute Abend gibt es für mich dann noch Glühwein dazu!

Kommentare:

  1. die cool! den bethlehemwegweier brauchen wir auch!!! genial!!

    liebe grüße
    lina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Monika,
    Schön, dass du uns durch Deinen Tag führst. Wir haben uns vor Jahren (als ich noch jung und die Kinder noch klein waren) die Ostheimer Krippenfiguren zugelegt. Mir gef<allen die Figurenimmer noch sehr gut-für Kinder. Inzwischen hätte ich liber irgendwas traditonelles (mein mann meint teures) Geschnitzes. Naja, man braucht ja auch noch Ziele im Leben.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Oh, was für ein schöner Tag!
    Das mit den Fundstücken kenne ich nur zu gut. Der Wegweiser ist ja echt klasse - die Idee muss ich mal meinem privaten Schreinermeister erzählen.

    Hab noch einen gemütlichen Abend

    Annette

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wie schön :) Da hätte ich mich gerne zu euch gesetzt (damit mein Schal auch eeeendlich mal fertig wird)
    Ganz liebe Grüße, Carina

    AntwortenLöschen
  5. Mädelshaushalt.
    Beeindruckend, weil gänzlich unbekannt.

    Schön!!! :)

    AntwortenLöschen
  6. Der Bethlehem-Wegweiser ist ja cool.
    Den Milchaufschäumer könnt ich auch wieder gebrauchen, hab meinen vor ein paar Jahren meiner Schwester überlassen.

    Liebe Grüße Vroni

    AntwortenLöschen
  7. Jeden Tag eine Stufe, bis ... -> ist ja auch irgendwie ein Adventskalender, oder? Eine schöne Idee! Überhaupt sind die Bilder sehr schön.

    Ganz herzliche Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Idee, dass Maria und Josef die Treppe runterlaufen müssen ;o)

    Lieben Gruß
    Bini

    AntwortenLöschen