Montag, 6. Februar 2012

Ice, Ice Baby!!

So wie der Winter jetzt ist, liebe ich ihn!
Knackig kalt, klar und sonnig!
Die Landschaft ist wunderschön und an Eis kann ich mich nicht sattsehen.
Diese Wunder, das aus Wasser Eis wird...!

Das ist die Zeit, in der sich rund um unser Haus volle Putzeimer drängeln!
???
Hat sie jetzt eine Meise, und putzt bei dem Wetter ihre fast undurchsichtigen Fenster?

Nein!!!!

Ich mache, oder besser, lasse Eislaternen machen.
Einfach einen Eimer voll Wasser über Nacht ins Freie stellen! 
Natürlich sollte es Minustemperaturen haben.
Am nächsten Tag den Eimer umdrehen und den entstandenen Eisblock vorsichtig herausklopfen.
Wenn es nicht gleich flutscht, mit ein bisschen lauwarmen Wasser nachhelfen.
Vorsicht, ist alles ideal gelaufen, ist noch ein bisschen Wasser flüssig geblieben. 
Also nicht direkt vor der Haustüre den Eimer umdrehen, wenn man nicht dort immer ausrutschen möchte.
Das Wasser friert im Eimer oben, und an den Seiten. Unten bleibt eine Stelle offen in die man später die Kerze stellen kann.
Macht nicht den Fehler und versucht oben ein Loch ins Eis zu pickeln, wie ich es bei meiner ersten Laterne versucht habe, räusper!

Dreht einfach den Eimer um,

et Voilà!




Beim gestrigen Schlittschuhfahren auf dem zugefrorenen "Hausweiher" haben wir einen Eisdiamanten gefunden!
Wunderschön!
 Und genauso wie unsere liebe Hundedame, stehe ich alter Angsthase, meistens am Rand des Sees und höre auf das Knacken den Eises.
 Im Geiste gehe ich alle nötigen Rettungsmaßnahmen im Falle eine Eiseinbruchs im Kopf durch!
Seid nicht leichtsinnig!!!!
Eis ist toll,

kann aber auch gefährlich werden!

Also guten Rutsch!
Monika

Kommentare:

  1. aaaargh... Ohrwurm! Jetzt seh ich Vanilla Ice in seinen Pumphosen aufm Eis rumtänzeln. *japs*
    Aber davon mal ganz abgesehen, bin ich begeistert von den Eislaternen. das sieht ja sooooo schön aus! ♥

    Alles Gute noch nachträglich zum 40.!
    Und das Kissen aus dem vorangegangenen Post ist einfach Zucker!

    Dir einen wunderschönen Wintertag!
    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Monika,
    die Idee mit dem eimer ist ja auch klasse, das Probiere ich auch!
    Ich kann Deine Ängste total gut verstehen und stand mit genau den gleichen Gedanken auch schon neben dem Brandweiher...
    viele liebe Grüße und weiterhin viel Spaß mit und auf dem Eis!
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Eisbilder. Ich liebe auch die Eislaternen, mache sie aber komischerweise so gut wie nie. Ich werde jetzt auch mal ein paar Eimerchen aufstellen, denn mir gefällt es sehr. Eis auf den Seen ist wirklich so eine Sache. Wir sind früher immer Schlittschuh gelaufen, aber es sind auch hin und wieder welche eingebrochen. Zum Glück nie mit Schlimmen Folgen!
    Liebe Grüße und viel Spaß beim Eis!
    Tinki

    AntwortenLöschen
  4. So schöne Bilder! Wir machen auch grad die versprochenen Eislaternen :)
    Wasser gibt's bei uns ja auch rundum, aber nicht an allen Stellen gleichmäßig zugefroren. Gefährlich, vor allem, weil die Grenze zwischen Wiese und Wasser durch den Schnee nicht mehr sichtbar ist. Aber: unser Hund (auch mein erster Engel) geht aufs Eis, allerdings nur, wenn's wirklich sicher ist, daran können wir uns ein bisschen orientieren.
    Ganz ganz liebe Grüße
    Dania

    AntwortenLöschen
  5. Das sind schöne Bilder und die Hundedame, ihr Gesicht spricht Bände!

    Fall nicht hin. Liebe Rosinengrüße ☺

    AntwortenLöschen
  6. Toll!!! Wird heute Nacht direkt ausprobiert!

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Sowas wollten wir auch schon immer machen aber ehrlich mir ist die Laune jetzt auf den Winter verdorben, deshalb verkriech ich mich ins Warme und warte ab bis es wieder schöner wird;)
    Alles Liebe Ina

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe auch 2 gemacht, mit Kuchenformen, aber zu wenig Wasser genommen, ich dachte wohl es gefriert dann nicht-haha....
    Herzliche Grüsse
    Meret

    AntwortenLöschen
  9. Ach jaaa, die Eislaternen! Danke fürs Erinnern, ich bring gleich Wasser raus.

    Dem Eis stehe ich ebenso skeptisch gegenüber wie du, das Knacken macht mich ganz nervös....

    Liebe Grüße,
    Nata

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Moni,

    die Bilder sind der Knaller!

    Hast Du nicht letztes Jahr auch schon so tolle Eislaternen gemacht? Ich glaube, das wollte ich damals schon nachmachen - ist denn tatsächlich schon wieder ein Jahr vergangen seitdem?!?

    Danke fürs Mitspielen am betuchen Dienstag, ich liebe dieses Woll-Knäuel...äh Woll-Bild von Dir!!!

    Papagena

    AntwortenLöschen
  11. da ich auch bei betucht am Die. mitmache,wollte ich bei dir reinschauen.Das Foto rechts habe ich versucht anzuklicken,die Farbe vom Schal steht dir super gut.
    Und die Mütze passt so gut dazu.

    +LG
    Martina

    AntwortenLöschen