Montag, 27. Februar 2012

Puhhh!

Es war viel los dieses Wochenende!
Deshalb erst jetzt mein Post zum wunder-, wunderschönen Freitag!

Nähtreff im Gasthaus Canada in Aichach!

Als allererstes einen herzlichen Dank an Renate mondbresal und ihrer Familie für die Organisation.
 Es war wieder sooo schön bei euch!!!!
Danke!!!
Der Wirt und das Lokal an sich, sind beides liebenswürdige Originale!
Wir waren bestens versorgt!

Es waren wieder so viele liebe Leute da, das meine Nähausbeute verschwindend gering ist.
Es gab so viel zu ratschen, zu schauen, usw.
Meine Nähtischpartnerin nähte in der Zeit, in der ich nicht mal die Hose Jule zustande brachte, gleich zwei Pellwürmer!!!
Schande über mich!
Nähstesmal nähe ich doch lieber TaTüTas,! 



Der Reißverschluss fuchste mich enorm, genäht, getrennt, wieder genäht usw.
Danach bekam ich fachkundige Beratung von Renate und mamachica!
Sie erklärten geduldig die Technik des Einnähens. 

Voller Tatendrang setzte ich mich wieder an die Maschine, 
nicht ohne vorher noch kurz!!! mit ein paar lieben Damen zu ratschen, eine der mitgebrachten Köstlichkeiten zu probieren, mir Bändchen anzuschauen und auch zu kaufen, in der Flohmarktecke zu stöbern, schüchtern eine nette Dame zu fragen wer sie den ist und ob sie einen Blog hat.....etc, pp!
Dann nähte ich!!!!
Schaut euch jetzt mal den super Reißverschluss an!


Super, oder?
Wer findet den Fehler im Bild?
Geeeenauuuu!!!!!


Der Reißverschluss ist drin, aber verkehrt herum!!!!
 uahhh!!!!!
Der Zipper ist im geschlossenen Zustand unten. 
 Ich hab immer von den Endlosdingern geschwärmt, weil man fast nicht falsch machen kann!
Geht doch!
Gemerkt habe ich es erst, als das jüngste Töchterlein die Hose anprobieren sollte!!!!!!!
Also packe ich jetzt mal wieder den Nahtauftrenner aus!
Die Hose Jule von cinderellas zwergen mode
zeig ich euch in den nächsten Tagen mal am Kinderl!

Tolle Fotos vom Nähtreff gibt es wie immer bei den anderen Damen, 
da ich ja nähen "räusper"
musste!
Alles, alles Liebe 
Monika,
die euch auch am allerliebsten im Sommer wieder sehen möchte!


Kommentare:

  1. *HIGH FIVE*! Willkommen in meinem Leben Monika! Könnt von mir sein :D
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. entschuldigung...aber ich musste grad sooo lachen:-)
    das hätte mir auch passieren können!
    ja, schön war´s, nur leider viel zu kurz...
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  3. hallo monika ich freue mich dass ich dich enngelernt habe, schön dass du mein 300ster leser bist:-)))

    mach dir nichts draus mit dem rv, sei dir sicher dass dir dieser fehler nieeeee mehr passieren wird.

    bis zium stoffmarkt im mai herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  4. ohja der nahttrenner und ich sind auch die besten freunde sozusagen mein best buddy (bb) RV verkehrt rum...hab ich auch schon geschafft...und denke immer noch mit einem Lächeln daran...ich hab ja auch so gut wie nichts genäht...nur ein Shirt..und da gleich mal 2 dicker Fehler drin...jaja...ratschen oder konzentration..ich bin nicht multitaskfähig.definitiv nicht...es war trotzdem total schön und ich bin echt froh, dass ich dabei war...ich lass liebe Grüße da emma

    AntwortenLöschen
  5. Also Monika, ich bin ja eigentlich die, die schon mindestens 10 Reißverschlüsse unter Anleitung der Nähkursleiterin eingenäht hat und es immer noch nicht beherrsche, aber falsch rum eingenäht, das fehlt mir noch.
    Gerade gestern mußte ich den Reißv., den ich in meinen neuen Rock eingenäht hatte (mit Taft) wieder aufmachen, weil ich die Stopper rausgepult hatte, weil ich dachte die müssen weg, schwups hatte ich den R.Zippel in der Hand.
    Was ist bitteschön ein oder zwei Pellwürmer?

    LG Rosine ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  6. *aufdembodenliegvorlachen*

    Also mein Liebe,
    mir ist ja auch schon viel passiert aber das...

    Ich finds Klasse, das Du uns das gezeigt hast, denn auch das gehört ja zu unserem Nähalltag und mal ehrlich...

    zu ratschen, fachsimpeln, Stoffe und Bänder stöbern, Kuchen essen usw. ist doch auch vioel wichtiger :-)

    Ich freu mich schon drauf Dich das nächste mal zu sehen.

    Ganz liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Mußte auch gerade laut lachen. Schande über mich, dass ich das nicht gesehen habe. So sieht der Reißverschluss auf dem Bild aber echt gut aus.
    Ja und ich weiß wer 2 Pellwörmer (Jackenschnitt) genäht hat. Sie ist immer so fleißig!!! Ich habe auch nicht viel geschafft. Aber das macht nichts.
    bis zum nächsten mal
    Renate

    AntwortenLöschen
  8. Ich schmeiss´mich weg - der Reißverschluss ist der Kracher!

    Ich selbst habe ja in meinen wenigen Nähversuchen auch schon die tollsten Sachen gemacht: das beste war die Sommerhose (das war noch in den 80ern...ein neonbunter Stoff, Karottenbein-Schnitt....würde heute Augenkrebs verursachen). Als ich die Hosenbeine zusammennähte, war ein Bein richtig, beim anderen aber war der "schöne" Stoff innen - also verkehrt herum!
    Aahhhrg!
    Schon damals ahnte ich, dass es mit dem Nähen keine große Liebe werden würde und fing lieber an, alte Möbelstücke auf dem Sperrmüll einzusammeln und bunt zu streichen...

    Tja, meine arme Tochter!
    Sie wäre ja eigentlich überglücklich, wenn ich ihr bequeme Hosen nähen könnte... so richtig schöne mit Gummibund und tollen Farben und Mustern...
    *seufz*

    Was soll´s - dafür hat sie später mal ein tolles Fotoalbum!
    Ist doch aus was, oder?

    Ganz liebe Grüße,
    und sorry für den Endlostext!
    Mir war grad so!

    Papagena

    AntwortenLöschen
  9. Hahahaha.....aber Moment! ICH bin die, die das mit den Reißverschlüssen immer verbummelt.......deshalb mache ich momentan nur noch Sachen OHNE RV´s!
    Hosen mache ich nur mit Gummibund.....
    Aber es ist immer wieder tröstlich, wenn es bei Anderen auch nicht immer perfekt läuft!
    Liebe Grüße - und bis Mai (Stoffmarkt)
    Gisela

    AntwortenLöschen
  10. Ach Monika, das ist ja ..........spaßig :)
    Aber aus Fehlern lernt man ;-)
    Schön das du aber immer noch Spaß dran hast!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  11. Oh Mann, wie witzig!!! So ein Mist! Ich finds mittlerweile ganz normal, dass der Nahttrenner beim nähen immer dabei ist ;-)

    Liebe Grüße Vroni

    AntwortenLöschen
  12. Ich will ja nicht schadenfroh oder gemein sein, aber ich muss mich der schallend lachenden Gesellschaft obven echt anschließen!!!*prust* Ich hätte vor allem den Fehler echt nicht gefunden. Mach Dir nix draus, mein Probekissen für Nette hat auch eine Reißverschluß der ein Fake ist und nicht aufgeht, weil ich die Blende mit angenäht habe...das mühevolle Füllen des Kissen durch eine kleine Wendeöffnung an der Seite brauch ich dann nicht mehr zu beschreiben....Liebe Grüße, schee war´s und bis bald!! Hast Du schon gesehen bei moco-moco, die Umfrage wegen neuem Treffen im Sommer???? LG Ruth

    AntwortenLöschen
  13. Sorry, ich hab´s erst jetzt gesehen.
    soso - aber der Tip war doch gar nicht von mir *kicher* ;-)
    Das gute daran ist, das wird dir nicht nochmal passieren.
    Ich bin jedenfalls schon gespannt wie die ganze Hose aussieht.

    Liebe Grüße

    Sabine

    AntwortenLöschen