Donnerstag, 17. Oktober 2013

Meine Jacke und ich...


Da ich ja in Bayern zu hause bin, und auch gerne Tracht und Dirndl mag, musste unbedingt eine Trachtenjacke her. 
Für den Herbst einfach optimal!
(Dirndl mag ich am liebsten an meinen Kindern, nicht so sehr an mir selber ;)

Ich wollte sie auf der einen Seite ganz traditionell, also ohne viel Schnickschnack, auf der anderen Seite modern und vor allem zur Jeans kombinierbar.


Mit tannengrünen Abschlüssen und einem kleinen Stehkragen. Die Blende wurde umnäht.


Mit schönen Hirschhornknöpfen und kleinen Taschen.
(Für die Handschmeichel - Kastanie :)


Der Rücken ganz traditionell mit eingestrickter Teilung und unten etwas lockerer mit kleinem Schlitz.


Momentan stricke ich noch einen Schal, mit einem genial einfachen Muster dazu.
Wenn er fertig ist bekommt er einen eigenen Post ;)

Und wer muss immer dabei sein, wenn sich irgendwo im Hause Bullerbü etwas tut?
Natürlich, Lotta, der gutmütigste Hund auf Erden.


Duftet die Wolle ja noch ganz leicht nach Schaf.

Hiermit mache ich mal wieder mit bei RUMS und freue mich über die Sonnenstrahlen, die gerade vorbeihuschen.

Wolle: Trachtenwolle von Schachermayr
Anleitung: stammt aus den Fundus und ist schon alt und ein bisschen selberzusammengebastelt.

Kommentare:

  1. Wunderschön ist Deine Jacke geworden. Hier im Ruhrgebiet würde man damit aber wahrscheinlich doch sehr auffallen. Ich hatte aber trotzdem mal eine solche Jacke, die war aber ganz untraditionell in beige-braun und zur Jeans sah sie klasse aus.

    GLG Sylke

    AntwortenLöschen
  2. Sehr chic! Gefällt mir! Die Lotta, die gefällt mir auch! Freu mich auf Sonntag - leg schon mal den Prosecco kalt - man weiß ja nie, wer auf nen Sprung vorbei kommt! ;-)
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  3. Ah, genau so etwas such ich schon länger! Trachtig und doch zu Jeans tragbar. Welche Wolle hast du genau verwendet, juckt die sehr? Aus welchem (alten) Heft ist die Anleitung --> vielleicht werd ich ja im Netz noch fündig?!

    Danke & lg aus Österreich!

    AntwortenLöschen
  4. hallo,
    schön schaut dein trachtenjäckchen aus und zu jeans kann ich sie mir gut vorstellen. wolle habe ich nur bis jetzt noch keine passende anleitung gefunden. auf den fertigen schal freue ich mich schon. süß dein hund!
    liebe grüße,
    regina

    AntwortenLöschen
  5. Genial, genial, Deine Trachtenjacke!
    Bitte unbedingt mal bei Gelegenheit ein Bild in der Jeans-Kombi posten - ich wäre gespannt!

    Ach, aber den gutmütigsten Hund auf Erden haben wir übrigens auch!

    Liebe Grüße,
    Papagena

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marina, die Anleitung ist aus der Schachermayr Nr. 87 und ein bisschen rumgebastelt. Die Wolle ist die Trachtenwolle Wool Blend auch von Schachermayr. Sie ist nicht babykuschelweich, aber kratzt auch nicht. Ich bin da normalerweise empfindlich, aber ich hatte sie auch schon mit einem dünnen Tshirt an.
    Viel Spaß beim stricken!

    AntwortenLöschen
  7. die sieht so schön aus, Monika!
    meine Mama hat mir auch mal eine gestrickt...leider (oder zum glück :)) ist die mir inzwischen zu groß...

    liebe grüsse und bis So:)
    andrea

    AntwortenLöschen
  8. Toll, ganz klassisch eine ähnliche habe ich vor über 30 Jahren auch gestrickt! Ich würde sie auch gerne mal angezogen sehen.
    LG Maria

    AntwortenLöschen
  9. Oooooooh sooooo schön !!!!
    Wenn ich besser stricken könnte, würde ich mir selbst so eine machen !!!

    Ganz toll geworden !

    LG Claudi

    AntwortenLöschen
  10. Moniiii ... das is ja das stoffmarkt-exemplar!
    absolut toll is die ... und wie du sie kombiniert hattest .. mit legerer jeans und lässigen schuhen sah die einfach umwerfend aus! strickst mir auch eine? büüüdddeeee *g*

    dickes busserl nach freising
    marina

    AntwortenLöschen
  11. *Applaus*
    Die Jacke ist ja ein Traum! Sieht richtig chic aus!
    Und das Hundilein... ♥ Nen dicken Krauler an sie!

    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen
  12. Ein Janker, die liebe ich ja. Obwohl hier im Norden Deutschlands, eher selten gesehen. Aber die Jägerschaft hier trägt sie auch :-)
    Die Farbe ist super und mit den Schlitzen hat sie den richtigen Pepp.

    Liebe Grüße
    susanne

    AntwortenLöschen